fbpx

Nachhaltig heiraten: Tipps & Inspirationen für eine Green Wedding

Dekoration Foto nachhaltiges heiraten

Respektvoll und achtsam mit Natur, Menschen und Tieren umgehen, um so die Zukunft der Erde zu schützen – ein nachhaltiger Lebensstil ist für viele von uns heute wichtiger denn je. Dementsprechend gibt es immer mehr Brautpaare, für die es nur logisch ist, auch bei der Hochzeit ökologische Werte umzusetzen. Ihr fragt euch, was eine Green Wedding – oldschool auch Öko- bzw. Grüne Hochzeit genannt – ausmacht und wie ihr (möglichst) nachhaltig heiraten könnt? Dann kommt dieser Blogzweiteiler wie gerufen. Hier liefere ich euch alle Infos rund ums nachhaltige Heiraten, inklusive wertvoller Tipps für eine Green Wedding. Also: Los geht´s.

Dekoration Foto nachhaltiges heiraten

5 Gründe für eine Grüne Hochzeit

Ihr seid noch etwas skeptisch und wisst nicht genau, warum nachhaltig heiraten derzeit voll im Trend liegt? Dann aufgepasst: Ich stelle euch ein paar Gründe vor, die dafür sprechen sich für eine Green Wedding zu entscheiden.

Aus Liebe zur Umwelt:

Mit einer nachhaltigen Hochzeit tragt ihr aktiv zum Umweltschutz bei. Und hierdurch bewahrt ihr nicht nur den Lebensraum von Pflanzen und Tieren, sondern letztendlich auch euren eigenen. Ein weiterer Pluspunkt: Solltet ihr Nachwuchs geplant haben, wird der sich sicherlich ebenfalls freuen, in einer möglichst schönen, heilen Welt leben zu können.

Schont Umwelt & Geldbeutel:

Wenn ihr eine Grüne Hochzeit feiert, schont das sowohl die Umwelt als auch euren Geldbeutel – sofern ihr es richtig angeht. Upcycling lautet dabei oft das Zauberwort. Doch es gibt noch viele andere Ideen und Lösungen, mit denen ihr günstig nachhaltig heiraten könnt.

Eine grüne Augenweide:

Ganz gleich, ob draußen in der freien Natur, in einer Bauernhofscheune oder auf einem Bio-Landgasthof – eine Green Wedding weiß auch optisch zu begeistern. Schließlich verströmt ein naturnahes Ambiente ein besonders reizvolles, ungezwungenes Wohlfühlflair. Perfekt, um euer Liebesglück ausgelassen zu feiern.

Mit gutem Gewissen heiraten:

Ökologisch, fair und tierfreundlich heiraten – bei einer Green Wedding könnt ihr mit gutem Gewissen vor den Traualtar treten. Schließlich beweist ihr damit, wie sehr euch Werte wie soziale Gerechtigkeit, Tierwohl und Naturschutz am Herzen liegen.

Hommage an die Liebe:

Eines ist wohl klar: Eine Hochzeit feiert die Liebe. Und genau darum geht es im Grunde doch auch beim Prinzip Nachhaltigkeit: Um die Liebe – für die Welt, in der wir leben. Kurz: Mit einer Green Wedding wird eure Hochzeit zum Liebesfest par excellence.

SHARE THIS STORY