Als Hochzeitsfotograf in der Schweiz: Deborah und Patrick feiern eine Berghochzeit

Der majestätische Anblick in den Himmel hinaufragender Berge hat es schon immer geschafft mir den Atem zu verschlagen. Umso begeisterter war ich, als Deborah und Patrick mich als Hochzeitsfotograf in der Schweiz engagiert haben. Und so viel ist sicher: Die Berghochzeit der beiden hat selbst meine kühnsten Erwartungen noch übertroffen. Wer schon einmal mit dem Gedanken an eine Hochzeit in der Schweiz gespielt hat, sollte sich von den beeindruckenden Fotos dieser einmaligen Berghochzeit unbedingt inspirieren lassen. Schließlich wussten Deborah und Patrick ganz genau, worauf es ihnen bei der Auswahl ihrer Location ankam: Für die Trauung wählten sie den autofreien Braunwald im schönen Glarnerland. Deborah hat dort schon in der Kindheit mit ihrer Familie viele unvergessliche Urlaube verbracht. Und da Deborah und Patrick beide gern und häufig reisen, stand es für sie außer Frage, dass es für ihre Berghochzeit ein ganz besonders stimmungsvolles Ambiente werden musste.

Stimmungsvoll war bei der Hochzeit in der Schweiz aber nicht nur die imposante Landschaft, sondern vor allem auch die Trauung: Nachdem wir beim Getting Ready die ersten Fotos schießen konnten, ging es zu der kleinen Bergkirche, in der die Zeremonie von Deborahs Vater, der selbst Pfarrer ist, abgehalten wurde. Die emotionale Trauung war für die zahlreichen Gäste ein spürbarer Höhepunkt des Tages. Anschließend ging es einen Berggipfel hinauf, wo in der Villa Kunterbunt ein Zelt wartete, in dem die Feier stattfinden sollte. Da Deborah und Patrick sich selbst um den Aufbau und die Organisation gekümmert haben, herrschte bis zur letzten Minute lebhafter Trubel, den ich als Hochzeitsfotograf in der Schweiz natürlich Bild für Bild für die Ewigkeit festgehalten habe. Die ausgelassene Stimmung fand bei bestem Wetter schließlich während der Party ihre Krönung. Als Musiker war eine italienische Band zu Gast, deren Mitglieder Deborah und Patrick auf einer Reise in Südamerika kennengelernt haben. In meiner Rolle als Hochzeitsfotograf in der Schweiz durfte ich die vielen ausgelassenen und sehr persönlichen Momente bei dieser einmalig schönen Berghochzeit aus nächster Nähe miterleben. Dafür bin ich sehr dankbar und wünsche Deborah und Patrick für die Zukunft alles Gute.