fbpx

Ina und Klemens haben sich für ihre Hochzeit das wunderschöne Schloss Ettersburg in Weimar herausgesucht – ein Ort mit Geschichte. Das Schloss auf dem Ettersberg wurde einst vom Herzog Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar errichtet – damals noch ein schmuckloser Bau, der vor allem den Jagdinteressen seines herzoglichen Besitzers dienen sollte. Später folgten einige Erweiterungen, sodass Schloss und Park Ettersburg mittlerweile Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ und somit UNESCO-Welterbe sind. Doch Geschichte hin oder her – wer Schloss Ettersburg besucht, wird sich von der barocken Anlage im Handumdrehen verzaubern lassen. Vor allem der weiße Saal, der als Trauzimmer dient, ist mit seiner lichtdurchfluteten Architektur eine wahre Augenweide. Umso mehr freute ich mich darüber, Ina und Klemens bei ihrer Trauung fotografisch begleiten zu dürfen. Wie entspannt, emotional und lustig die Zeremonie war, könnt ihr auf den Bildern selbst entdecken.

Leider spielt uns das Wetter bei Hochzeiten nicht immer in die Karten – so auch an Inas und Klemens großem Tag, denn während des Paarshootings fiel leider immer wieder Regen vom Himmel. Doch wir machten uns nichts draus und verlegten einen Teil des Shootings einfach in die kleine Kirche auf dem Schlossgelände – ein echter Gewinn, den wir ohne Regenwetter gar nicht auf dem Zettel gehabt hätten. Trotzdem haben wir, nachdem der Schauer nachgelassen hatte, auch das Schlossgelände noch ordentlich für Fotos ausgenutzt. Wie viel Spaß Ina und Klemens dabei hatten, zeigen ihre einzigartigen Bilder. Auch für mich war es eine große Freude die beiden an ihrer Hochzeit mit meiner Kamera begleiten zu dürfen. Ihr habt auch Lust auf authentische Fotos vor traumhafter Kulisse? Meldet euch am besten gleich bei mir und wir können sofort checken, ob wir miteinander „klicken“. Übrigens: Schaut auch mal auf meinem Blog vorbei, denn dort verrate ich euch noch mehr über die Hochzeitslocation Schloss Ettersburg