fbpx

Wieviel kostet eine Hochzeitsreportage?

Würdest Du unsere Hochzeit auch anderswo dokumentieren?

Da jede Hochzeit und damit auch jede Hochzeitsreportage individuell ist, arbeite ich nicht mit festen Standardpreisen. Auf Wunsch kann ich Euch eine aktuelle Preisliste zukommen lassen. Individuelle Angebote und Pakete sind aber immer vorstellbar. Generell gilt, dass Ihr an den Wochenenden im Sommer eine Hochzeitsreportage mit einem Umfang von wenigstens 8 Stunden buchen könnt. Termine in der Woche oder außerhalb der Saison können auch kürzer ausfallen. Aufs Standesamt begleite ich Euch gern in der Woche, wobei ich einen Mindestumfang von 3 Stunden einkalkulieren muss. Nähere Informationen über die Hochzeitsreportage sowie weitere Leistungen findet Ihr unter Facts.

Unbedingt! Als Hochzeitsfotograf in Leipzig bin ich ohnehin in ganz Deutschland und im Ausland unterwegs und begleite Paare gern auch an andere Orte. Berücksichtigt hierfür unbedingt meine Kilometerpauschale. Für eine Hochzeitsdokumentation im Ausland unterbreite ich Euch ein individuelles Angebot.

Welche Auflösung werden unsere Fotos haben?

Können wir über Dich auch eine Photobooth buchen?

Damit Ihr Eure Hochzeitsfotos so nutzen könnt, wie es Euch gefällt, bekommt Ihr sämtliche Exemplare in einer hochaufgelösten Qualität. Wasserzeichen, Logos oder sonstige Marker müsst Ihr nicht beachten, sodass selbst großformatige Bilddrucke von bis zu einem Meter in der Breite problemlos angefertigt werden können.

Nein, eine Photobooth habe ich zurzeit nicht im Angebot. Wenn Ihr mir in der Anfrage einen Hinweis darauf gebt, kann ich Euch aber gern bei der Anmietung behilflich sein.

Wieviel Zeit werden die Fotos am Hochzeitstag in Anspruch nehmen?

Können wir bei Dir ein Verlobungs-Shooting buchen?

Unbedingt! Bei einem Verlobungs-Shooting können wir uns ganz entspannt kennenlernen und ich kann Euch dabei helfen die Scheu vor der Kamera zu verlieren. Als Generalprobe für den großen Tag ist das perfekt. Übrigens: Wenn Ihr bei mir eine komplette Hochzeitsreportage bucht, biete ich Euch das Verlobungs-Shooting mit einem Preisnachlass an.

Wieviel Zeit genau ich als Hochzeitsfotograf für das Einfangen der schönsten Bilder brauche, lässt sich pauschal nicht genau kalkulieren. Viele verschiedene Faktoren können eine Rolle spielen – Eure Location, der Ablauf des Events, die Anwesenheit eines zweiten Fotografen. Umso wichtiger, dass wir alle relevanten Details bei einem persönlichen Vorgespräch klären. Um Euch trotzdem nicht im Dunkeln tappen zu lassen, hier ein paar Richtwerte aus meinen bisherigen Erfahrungen:

  • Bilder von der Vorbereitung der Braut: ca. 60 bis 90 Minuten
  • Bilder von der Vorbereitung des Bräutigams: ca. 45 -60 Minuten
  • Gruppenfotos im Anschluss an die Trauung: ca. 20 bis 30 Minuten
  • Paarfotos mit dem Brautpaar: ca. 60 Minuten
  • Überarbeitest Du unsere Bilder digital?

    Können wir unsere persönlichen Ideen einbringen?

    Absolut! Eure Hochzeit soll für Euch einer der schönsten Tage Eures Lebens werden – Eure Vorstellungen und Wünschen sind für gelungene Hochzeitsbilder enorm wichtig. Wenn Ihr bereits Ideen habt, könnt Ihr mir diese gern per E-Mail schicken oder zum persönlichen Vorgespräch mitbringen. Anhand dessen können wir gemeinsam an der Bildidee arbeiten und sie als Team umsetzen. Je genauer ich erfahre, was Ihr Euch wünscht, umso stärker kann ich diesen Wünschen als Hochzeitsfotograf entsprechen.

    Perfekte Fotoergebnisse und ein einheitlicher Look der Bilder sind für mich als Hochzeitsfotograf genauso wichtig wie für Euch. Deshalb optimiere ich alle Bilder in der Auswahl mit einer professionellen Bildbearbeitungssoftware. Die Bilder auf meiner Website dienen euch als optimale Inspiration.

    Was passiert, wenn Du am Tag der Hochzeit krank bist?

    Können wir ein Portrait-Shooting des Brautpaares am Tag der Hochzeit buchen?

    Falls ich unglücklicherweise am Tag Eurer Hochzeit krank werden sollte, werde ich Euch direkt an einen meiner professionellen Kollegen verweisen. Ich verfüge über ein großes Netzwerk und Ihr müsst Euch dementsprechend keine Sorgen um Eure Hochzeitsdokumentation machen.

    Zu jeder vollständigen Hochzeitsreportage gehört auch ein Paar-Shooting, bei dem das Brautpaar ganz allein im Fokus steht. Gern können wir diese Paarfotos gemeinsam planen. An einem Ort Eurer Wahl, in der Nähe Eurer Location sollten wir hierfür circa 60 Minuten einplanen. Zeitlich eignen sich die Abendstunden hierfür besonders, wenn die Gäste damit beschäftigt sind das Buffet zu genießen.

    Wie lange dauert eine Hochzeitsreportage normalerweise?

    Ab welchem Zeitpunkt sollten wir uns um einen Hochzeitsfotografen kümmern?

    Nach meinen Erfahrungen sind für eine Hochzeitsreportage normalerweise sechs bis zwölf Stunden einzuplanen. Hinzu kommen außerdem rund 6 Stunden Vorbereitungszeit und 35 Stunden Nachbearbeitungszeit für mich als Hochzeitsfotograf.

    Gerade wenn Ihr in der Hauptsaison, sprich im Sommer, heiraten möchtet, sollten Ihr Euch am besten so früh wie möglich um einen Hochzeitsfotografen kümmern. Insbesondere an Samstagen können die Termine andernfalls knapp werden. Euer Hochzeitstermin steht schon fest? Lasst mir einfach über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen und ich werde Euch umgehend mitteilen, ob ich an Eurem Wunschtermin noch verfügbar bin.

    Werden auch unsere Gäste fotografiert.

    Wann erhalten wir nach der Hochzeit unsere Bilder?

    Es gibt kaum etwas Schöneres als mit der Familie und Freunden zu feiern. Deshalb sind Eure Gäste auch ein Teil der Hochzeitsreportage und ich versuche so viele Bilder von Ihnen zu erfassen, wie es mir möglich ist. Aus zeitlichen Gründen kann es passieren, dass nicht jeder Gast einen Platz auf einem der Bilder findet. Um sicherzustellen, dass wirklich jeder in der Hochzeitsdokumentation zu sehen ist, empfehle ich vor allem bei großen Hochzeitsgesellschaften ab 100 Personen das Hinzuziehen eines zweiten Fotografen. Den könnt ihr natürlich gleich mit bei mir buchen.

    Normalerweise kann ich die Bearbeitung Eurer Bilder binnen vier Wochen nach dem Hochzeitstermin abschließen. In der Hochsaison kann es allerdings hin und wieder auch zu einer Bearbeitungszeit von bis zu sechs Wochen dauern. Der Umfang Eurer Hochzeitsreportage kann die Bearbeitungsdauer genauso beeinflussen, wie die Bestellung von verschiedenen Extras. Für den Fall, dass Ihr Eure Bilder oder einen Teil davon schon vorher benötigt, könnt ihr eins der Pakete, in dem Highlightbilder und eine Expressbearbeitung inklusive sind, buchen.

    Fertigst Du auch Hochzeitsvideos an?

    Wie lange werden unsere Bilder gespeichert?

    Nein, als Hochzeitsfotograf kann ich Euch leider keine bewegten Bilder anbieten. Allerdings arbeite ich mit verschiedenen Kollegen zusammen, die professionelle Hochzeitsvideos anfertigen. Sprecht mich einfach darauf an.

    Als Hochzeitsfotograf bewahre ich Eure Bilder für genau zwölf Monate auf. Anschließend wird die Hochzeitsreportage gelöscht und ich behalte nur eine Auswahl der besten Bilder zurück. Umso wichtiger ist es, dass Ihr Euch Kopien Eurer Bilder anlegt, damit Ihr auch in vielen Jahren noch Freude daran habt.

    Ist es erlaubt die Bilder privat zu veröffentlichen?

    In welcher Auflösung bekommen wir die Fotos?

    Sehr sehr gern! Als Hochzeitsfotograf freue ich mich, wenn Euch die Bilder so gut gefallen, dass Ihr sie privat veröffentlichen möchtet.

    Ihr bekommt alle Fotos hochaufgelöst und ohne Wasserzeichen, Logos oder ähnlichem. Drucke bis zu 1 m Breite sind somit kein Problem.

    Wurden all Fragen eure beantwortet?

    Nein? Dann schreibt mir. Ich beantwortete sie euch gerne.