fbpx

Meine Story

Ich bin ein stolzer Papa, und ein Gefühlsmensch, der gern sagt, was er denkt, an Karma glaubt, Softeis liebt und sich Bildbände von hinten nach vorn ansieht. Ich liebe die Fotografie, weil sie es schafft den Moment einzufangen, Außergewöhnliches für immer festzuhalten und auch die kleinen Details in den Mittelpunkt zu stellen.

Schön, dass Ihr da seid!

Neben der Fotografie ist das Reisen eine meiner größten Leidenschaften. Fremde Kulturen kennenzulernen und in diese einzutauchen, ist immer wieder eine unvergessliche Erfahrung, die mir den Atem verschlägt. Während einer zweijährigen Reise durch Australien und Asien entdeckte ich mein ernsthaftes Interesse an der Fotografie, die mich seitdem an jedem Tag meines Lebens begleitet. Und falls ich die Kamera doch einmal zur Seite lege, dann verbringe ich Zeit mit meiner Familie oder nehme ich gerne ein spannendes Buch in die Hand.

Unkonventionell, künstlerisch und expressiv

"Ich würde mich nicht als den klassischen Hochzeitsfotografen beschreiben, eher als einen Fotografen der Hochzeiten fotografiert.“

Warum

Hochzeitsfotografie?

Es begann als Experiment, aus einer Anfrage von Freunden heraus, die meine Streetfotografie von Facebook her kannten. Ich war schnell begeistert von Hochzeiten und entdeckte, dass Sie viel mehr zu bieten hatten als nur Gedecke, Kleider, Ringe und den gewöhnlichen Dingen, die man auf den meisten Bildern sieht, wenn man durch das Netz surft. Es war eine offensichtliche, aber unerwartete Offenbarung für mich. Und so habe ich mich verpflichtet gefühlt, dies anders zu machen.

Ich möchte nicht einer monotonen visuellen Flaute stecken bleiben und mich ständig reproduzieren, ich möchte kreieren. Dass Hochzeiten die seltene Gelegenheit bieten, Porträt, Fotojournalismus, künstlerische und redaktionelle Fotografie auf eine Weise zu verbinden, die am Ende nicht nur eine einzigartige und persönliche Geschichte erzählen, sondern auch ein Kunstwerk aus vielen Bestandteilen ergeben.

„Dass es Marios große Stärke ist, bei einem Fotoshooting seine gelassene und entspannte Art auf das Paar zu übertragen und ihm damit die Unsicherheit vor dem Fotografiert werden zu nehmen, glauben wir Mario sofort. Sein ruhiges und reflektiertes Wesen wirkt wahnsinnig sympathisch und wir können uns gut vorstellen, dass er mit vielen Paaren, die genau das an ihrem großen Tag geschätzt haben, noch immer befreundet ist.“

Kiss&Tell