Hochzeit im Naumburger Dom | Hochzeitsfotograf Sachsen Anhalt

Sollte man die Hochzeit von Stephan und Shengnan unter ein Motto stellen, dann würde dieses wohl „Eine chinesisch-deutsche Hochzeit im Naumburger Dom“ lauten. Stephan kenne ich bereits aus der Grundschule.  Als er mich anrief, um mich zu fragen, ob ich die Fotos bei seiner Hochzeit schießen würde, erwischte er mich gerade im Urlaub auf Gran Canaria. Zuerst plauderten wir ein wenig über alte Zeiten, bevor er mir dann von seiner Verlobten Shengnan und dem ersten Kennenlernen erzählte. Die beiden hatten sich während ihres Studiums in Bernburg kennengelernt. Stephans Familie hat seinen Ursprung in Naumburg, weshalb es für sie klar war, dass dort ihre Hochzeit stattfinden sollte. Shengnans Familie reiste für diesen großen Tag extra aus China an und sie alle richteten sich gemütlich in einem Gasthof ein. Shengnan und Stephan, die mittlerweile in Frankfurt wohnen und gemeinsam in einem Kirchenchor singen, ließen sich zunächst im Naumburger Dom trauen. Die Feier fand anschließend und ausgelassen im Spiegelsaal statt. Besonders beeindruckt war ich persönlich von der traditionellen Kleidung, die Shengnans Familienmitglieder trugen und die auch in Naumburg für reichlich Aufsehen sorgte. Auf den einzigartigen Hochzeitsbildern kommen sie stark zur Geltung. Dasselbe gilt auch für den herzzerreißenden Eröffnungstanz, den Shengnan und Stephan aufs Parkett legten. Der zweite Teil dieser außergewöhnlichen Hochzeit findet übrigens in China statt und wird mit vielen traditionellen Zeremonien begangen.